Peiner Werftkran W40
Foto: Museumshafen Harburg e. V.

Videoproduktion: Ansbert Kneip.

Lotsekai Ost, Harburger Binnenhafen

Der blaue Werftkran W40 der Maschinen- und Schraubenwerke Peine bildet mit dem gelben Liebherr Portalkran ein Ensemble. 1960 gebaut, mit 6t Nutzlast, wurde er seit 1982 von der Firma Neven & Grube Lotsekai für den Umschlag von Futtermitteln am jetzigen Standort eingesetzt. 2016 wurde er wegen der Kai- und Oberflächensanierung am Standort demontiert. Fördermittel ermöglichten die Instandsetzung des Krans. Der Museumshafen Harburg e. V. wird den Kran nach Abschluss aller Arbeiten als lebendiges Industriedenkmal für den Service des Museumshafen, mit dem Konzept „Erhalt durch Betrieb“ nutzen.

Gefördert durch die Stiftung Denkmalpflege Hamburg