Ehem. Fährterminal Altona
Foto: Sprinkenhof GmbH

Einen Film, Fotos und Informationen finden Sie unter: https://www.sprinkenhof.de/ueber-uns/verantwortung/van-der-smissen-strasse

Van-der-Smissen-Str. 1-4

Die Stahl-Glas-Konstruktion, die in ihrer dynamischen Linienführung an einen Schiffskörper erinnert, wurde 1989–93 (Entwurf: me di um (Architekten) / William Alsop & John Lyall) gebaut. Das bis 2002 vorwiegend von der später eingestellten Fähre Hamburg-Harwich genutzte Gebäude konnte errichtet werden, nachdem keine Anlegestellen für Fangschiffe mehr benötigt wurden und ein bisher dafür genutztes Hafenbecken zur Flächengewinnung zugeschüttet werden konnte. 2018 wurde der westliche Teil für die Nutzung durch das Opernloft, einem Musiktheater, umgebaut.

Veranstalter: Sprinkenhof GmbH

Teilnahme am Tag des offenen Denkmals® 2021 in Hamburg