Das Wohnprojekt Brennerei in der ehemaligen Impfanstalt in St. Georg

Ehem. Impfanstalt – Wohnprojekt Brennerei

Von Hygienereformen und Impfpflicht zum selbstverwalteten Wohnprojekt – lernen Sie die ehemalige Impfanstalt und das Wohnprojekt Brennerei kennen!

Die ehemalige Impfanstalt in St. Georg wurde zwischen 1897 und 1902 nach Plänen von Oberimpfarzt Leonard Voigt errichtet und 2007/08 nach Ideen des Architektenbüros Plan R als Wohnhaus aus- und umgebaut. Heute leben hier 20 Familien und Einzelpersonen in einem selbst verwalteten Wohnprojekt. Erhalten werden konnte der schöne Saal mit seinen Jugendstilsäulen, um den sich die Wohnungen gruppieren.

Videoproduktion: Chiara Linzenmeier

Veranstalter: Stiftung Denkmalpflege Hamburg

Teilnahme am Tag des offenen Denkmals® 2020 in Hamburg