Die Hamburger Speicherstadt mit Kunsthistoriker Dr. Ralf Lange

Rundgang durch die Speicherstadt

Erleben Sie das Hamburger UNESCO Welterbe Speicherstadt virtuell und lassen Sie sich von Dr. Ralf Lange, Kunsthistoriker und Kurator des Speicherstadtmuseums, die Geschichte des weltgrößten historischen Lagerhauskomplexes näher bringen.


Auch als Smartphone-App

Weiterhin finden Sie unter https://www.speicherstadt-digital.de/ die App „Speicherstadt digital“, welche Sie auf einen Rundgang durch die Speicherstadt, mit historischen Bildern und Hintergrundinformationen, eigens verfassten Geschichten, Hörspielen und Augmented Reality, einlädt.

Die Speicherstadt wurde 1888 im ersten Bauabschnitt eröffnet. Sie diente über 100 Jahre lang als zentrales Lagerhausviertel des Hamburger Hafens. In den 1990er Jahren geriet das Quartier jedoch in die Krise. Lagerfirmen wanderten ab oder gaben auf und Teppichhändler bildeten die Zwischennutzer, bis um die Jahrtausendwende die Revitalisierung der mittlerweile teilweise brach liegenden Flächen einsetzte.

Weitere Veranstaltungen vor Ort: siehe Programmheft S. 28.
Veranstalter: Speicherstadtmuseum