Motorschiff Stubnitz
Foto: Carl Weidner
Das Video (6:15 Min.) zeigt einen Rundgang über die STUBNITZ in Stop-Motion-Technik.

Unterschiedlicheste Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten werden in der Reihe „Rust Never Sleeps” (Plattenfroster) vorgestellt: https://www.youtube.com/playlist?list=PLYYocArwGX5MBnT5RId7c74kbsZsy8TKr

Kirchenpauerkai 29       

Die STUBNITZ, 1964 in Stralsund gebaut, steht seit 2003 unter Denkmalschutz. Sie ist eines der ältesten technisch authentischen maritimen Fahrzeuge dieser Größe in der aktiven Seefahrt. Als Zeugnis der fließenden Fertigung von Großschiffen im ostdeutschen Schiffsbau und als Zeitzeuge der internat. Fischereigeschichte ist sie ein Industriedenkmal von nationaler Bedeutung, mit hohem Quellenwert für Schiffbautradition und Schifffahrtsgeschichte. Nach 25 Jahren DDR-Hochseefischerei als Kühl- und Transportschiff wurde die STUBNITZ nach der Wende zum mobilen Kunst- und Kulturschiff umgebaut.        

Veranstalter: Motorschiff Stubnitz e. V.             

Teilnahme am Tag des offenen Denkmals® 2021 in Hamburg   
Siehe Programmheft S. 40

Gefördert durch die Stiftung Denkmalpflege Hamburg