Englische Kirche, Anglican Church of St Thomas à Becket
Foto: Andreas Weise

Henry Canning war 1823-1841 britischer Generalkonsul in Hamburg; Mabel Wulff war 1921-1963 Küsterin der Kirche, auch während des Zweiten Weltkrieges. Ein Kurzfilm (11 Min.) von Birgit Kiupel und Andre Piontek.

Zeughausmarkt 22         

Die Kirche am Zeughausmarkt wurde 1836-38 von Ole Jørgen Schmidt, einem Schüler C. F. Hansens, entworfen. Der einfache Putzbau mit ionischer Tempelfront, deren Form sich an Hansens Schlosskirche in Christiansborg / Kopenhagen orientiert, ist eines der letzten klassizistischen Gebäude Hamburgs und steht seit 1941 unter Denkmalschutz. Namensgeber Thomas Becket ist Schutzheiliger der Merchant Adventurers, die schon 1611 vom Hamburger Rat das Recht erhielten, Gottesdienste nach dem Ritus der Church of England abzuhalten. Dieses Privileg wurde damals keiner anderen Religionsgemeinschaft gewährt.

Gefördert durch die Stiftung Denkmalpflege Hamburg