Monopteros in Hayns Park, Hamburg-Eppendorf; Quelle: Wikipedia/gemeinfrei, Foto: C.-J. Dickow

Denkmalverein Hamburg e.V.

Der Denkmalverein engagiert sich für Denkmalvermittlung und einen stärkeren Denkmalschutz in Hamburg. Als bürgerschaftlich organisiertes und damit politisch unabhängiges Organ ist er seit 1982 aktiv: Er betreibt Pressearbeit, regt die öffentliche Debatte an und fördert ein wachsendes Netzwerk aus Denkmal-Initiativen und -Interessenten. Die Mitglieder besichtigen regelmäßig Baudenkmäler, die nicht öffentlich zugänglich sind. Die Mitgliedsbeiträge und Spenden unterstützen neben der Vermittlungsarbeit des Vereins z.B. auch die Restaurierung vom Verfall bedrohter Objekte. Da aktuell keine analogen Veranstaltungen stattfinden, bietet der Denkmalverein Hamburg e.V. Video-Besichtigungen an und lädt zu Podcast-Rundgängen ein, bei denen Sie baugeschichtliche Hintergründe zu ausgewählten Denkmälern erhalten.

In dem Format „Drei Minuten Denkmal“ stellt der Denkmalverein Hamburg e.V. unbekanntere Seiten von Hamburger Bauwerken in drei Minuten vor. Die Videos finden Sie hier:
https://www.denkmalverein.de/angebote/videos

Die Podcast-Reihe „Denkmal im Wandern“ finden Sie hier:
https://www.denkmalverein.de/angebote/podcasts